Babyliss Curl Secret im Test

langlebiger und leistungsstarker Motor robuste und haarschonende Keramikbeschichtung für glänzendes Haar regulierbare Temperatureinstellung zwischen 210°C und 230°C für dünnes, strapaziertes bis dickes und langes Haar bequeme Handhabung durch automatisches Einrollen der Haarsträhnchen kein Verklemmen der Haare sollten sich lose Haare im Gerät befinden, Strähnen zu dick sein oder nicht korrekt eingelegt, signalisiert ein Piepston dies und der Stylingvorgang wird ...
10 Total Score
Testsieger der gesamten Lockenstab Testreihe!

Nach ausgiebigen Prüfungen im Testverfahren von zahlreichen aktuellen Lockenstab-Ausführungen verschiedenster Hersteller, sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass der BaByliss C1050E Curl Secret Ionic Lockendreher den ersten Platz als Gewinner wohlverdient erhält. Er liegt zwar preislich im hohen Segment und spürbar über andere Testkandidaten, doch im Vergleich mit dem, was er zu bieten hat, finden wir, dass er jeden Cent wert ist.

Ausstattung und Optik
10
Handhabung
9
Hitze- und Pflegeschutz
9.5
Sicherheit
10
Lockenstyling und Lockenhaltbarkeit
10
Preis-Leistung
10
Eigene Erfahrung teilen  |  Kommentare und Erfahrungen anzeigen
BaByliss C1050E Curl Secret Ionic


POSITIVES
  • langlebiger und leistungsstarker Motor
  • robuste und haarschonende Keramikbeschichtung für glänzendes Haar
  • regulierbare Temperatureinstellung zwischen 210°C und 230°C für dünnes, strapaziertes bis dickes und langes Haar
  • bequeme Handhabung durch automatisches Einrollen der Haarsträhnchen
  • kein Verklemmen der Haare
  • sollten sich lose Haare im Gerät befinden, Strähnen zu dick sein oder nicht korrekt eingelegt, signalisiert ein Piepston dies und der Stylingvorgang wird abgebrochen
  • kühles Gerätegehäuse auch nach langer Inbetriebnahme
  • kurze Aufheizzeit
  • natürliche Locken in nur wenigen Minuten
  • ultra-lange Haltbarkeit der Locken über mehrere Tage

NEGATIVES:
  • anfänglich ist eine Ausprobierzeit notwendig, um zu lernen wie dick eine Strähne sein sollte
  • keine Locken von der Kopfhaut an möglich. Wenn der BaByliss Lockendreher zu nahe an die Kopfhaut gelangt, ertönt ein Warnsignal
  • recht hohes Eigengewicht


Testbeschreibung des BaByliss C1050E Curl Secret Ionic Lockendrehers

Der erste Eindruck

Der BaByliss C1050E Curl Secret Ionic Lockendreher kommt in einer festen Verpackung, in der zusätzlich zum Lockendreher auch eine Aufbewahrungstasche integriert ist. Diese besteht aus einem hochwertigen und robusten Material und zeugt von Langlebigkeit sowie es einen optimalen Schutz gegen Schmutz und Staub bietet. Zudem kommt ein Reinigungswerkzeug zum Vorschein, was dazu dienen soll, Styling-Rückstände wie lose Haare oder Stylingmittel wie Haarspray zu säubern.

Der BaByLiss Lockenstab C1050E Ionic Curl secret

Design

Im Design präsentiert sich dieser Lockendreher in einer bisher nie gesehenen Optik. Am Ende des Haltegriffs befindet sich eine Art Klappkästchen, das im Inneren mit einer Rolle mit Keramikbeschichtung versehen ist und dazu dient, die eingelegte Haarsträhnchen automatisch einzurollen und durch Hitze die Lockenform entstehen zu lassen.

Verarbeitung

In der Verarbeitung zeigt sich das Gerät mit einem stabilen Gehäuse. Integrierte Schalter sitzen fest und das Klappscharnier der Lockenvorrichtung weist keine wackelnde Elemente auf und lässt sich leicht öffnen sowie fest verschließen. Einstellungen und der An- und Ausschalter sind bequem zu erreichen und können mit einem Finger in ihrer Position verändert werden, weil sie leicht zu verschieben sind.

Gewicht

Das Gewicht ist mit um die 900 Gramm verhältnismäßig schwer. Im praktischen Test wurde der Lockendreher aber dennoch bis zu Stylingende von rund 20 Minuten nicht so gewichtig, dass es eine Ermüdung in der Hand oder dem Arm hervorruft.

Lieferumfang

Auch im Lieferumfang enthalten ist eine Bedienungsanleitung, die in Deutsch verfasst ist. Sie beinhaltet alle wesentlichen Informationen über das Gerät sowie eine ausführliche Anleitung mit einigen Bildern, wie der BaByliss C1050E Curl Secret Ionic Lockendreher angewendet werden kann. Warnhinweise, was Du vermeiden solltest sind ebenso aufgeführt, wie Tipps zum Reinigen, Lagerungen über einen längeren Zeitraum und was Du bei einer eventuellen Funkionsbeeinträchtigung machen sollst.

Gesamt

Alles in allem macht der BaByliss C1050E Curl Secret Ionic Lockendreher auf den ersten Blick und bei der ersten optischen genaueren Betrachtung einen hervorragenden und hochwertigen Eindruck, wobei der Hersteller mit einer ausführlichen Bedienungsanleitung viel Wert darauf legt, dass das Gerät auch optimal zum Einsatz kommen kann.

Die Fakten zusammengefasst

  • hochwertige Qualität mit konstanter Leistungsstärke
  • Weltneuheit mit innovativer Technik für zahlreiche Lockenarten
  • ausdauernder Motor mit bis zu 5000 Betriebsstunden Lebensdauer
  • automatische Lockenfunktion ohne lästiges Drehen
  • 2 Temperaturstufen für schonendes Styling
  • Stylingdauer einstellbar
  • Concave mit Durchmesser zwischen 12,7 Millimeter und 25,4 mm
  • automatischer Warnton bei Erreichen des gewünschten Lockenziels/Ablauf der Stylingdauer
  • extra langes Netzkabel mit Drehfunktion
  • inklusive Reinigungswerkzeug gegen Styling-Rückstände
  • inklusive strapazierfähiger Aufbewahrungstasche

Vorbereitung zur Anwendung

Mit einem 2.5 Meter langen Stromkabel lässt sich auch eine Steckdose erreichen, die nicht direkt an einem Spiegel positioniert ist. Das gibt Dir den Freiraum, Deine Haare beispielsweise auch bequem auf dem Sofa mit einem Handspiegel auf den Tisch zu stylen und Du bist nicht gezwungen, Dich für die Dauer des Lockenstylings in einem minimalen Umkreis zu bewegen beziehungsweise nahezu an gleicher Stelle stehen bleiben zu müssen.

Der BaByLiss Curl Secret Lockenstab

Über den Anschalter wird der BaByliss C1050E Curl Secret Ionic Lockendreher in Betrieb genommen. Mit dem verschiebbaren Regler kannst Du zwischen 2 Temperaturen wählen, 210°C und 230°C. Die niedrigere Temperatur sollte gewählt werden, wenn das Haar durch Dauerwelle oder Haarfärbung strapaziert ist. Ein weiterer Schieber bestimmt die Stylingdauer zwischen 8 – 10 und 12 Sekunden. Bei strapazierten, dünnen und empfindlichen Haare sollte zusätzlich zur niedrigeren Temperatur auch die niedrigste Stylingdauer gewählt werden.

Während der Aufwärmphase des BaByliss C1050E Curl Secret Ionic Lockendrehers leuchtet ein rotes Lämpchen, was erlischt, wenn die gewünschte Temperatur erreicht ist und der Stylingvorgang beginnen kann.

Bei einem Neugerät ist es nicht notwendig, die Einrollvorrichtung zu säubern, doch vor jedem weiteren Gebrauch sollte diese auf zurückgebliebene Haar- oder Pflegerückstände kontrolliert werden. Im Test bei meiner Freundin kam es vor, dass sich aufgrund von Schmutzpartikeln Haare während des Stylingprozesses in der Klappe verfingen, da der Aufrollmechanismus nur dann funktioniert, wenn keine Hindernisse vorliegen. Das lag daran, dass ich den Lockenstab zuvor verwendet hatte und wir ihn nicht gesäubert haben.

Die Aufheizdauer des BaByliss C1050E Curl Secret Ionic Lockendrehers beträgt nur wenige Minuten. Nach dem Einstöpseln in die Steckdose bleibt gerade ausreichend Zeit, um die Haare zu kämmen und die erste Strähne abzuteilen und dann kann es auch schon losgehen.

Der praktische Test des BaByliss C1050E Curl Secret Ionic Lockendrehers

Der Lockendreher von BaByliss liegt gut in der Hand. Die Öffnung muss zum Kopf hinzeigen. Laut Bedienungsanleitung sollte die Strähne ungefähr 2.5 bis 3 Zentimeter breit sein. Dies zeigt sich im Test nicht immer vorteilhaft, denn dicke Haare nehmen das Locken dann weniger an und dünne Haare zeigen ein extremeres Lockenergebnis. Je breiter und dicker also die Strähne ist, desto größer werden die Locken. Damit stehen Dir also frei, Deine Lockengröße selbst zu bestimmen, ohne einen anderen Aufsatz nehmen zu müssen. Allerdings boykottiert das Gerät, wenn die Strähne zu dick ist. Das Ausprobieren nimmt ein wenig Zeit in Anspruch.

Hier gilt es zu probieren mit welcher Strähnenbreite Du das von Dir gewünschte Ergebnis erhältst. Bequem ist vor allem der automatische Einzug der Strähne. Hier musst Du das Gerät nicht drehen, sondern alles erfolgt durch die neue Technologie, die in diesem Gerät integriert ist. Hat der Curl Secret Lockendreher die eingestellte Stylingzeit erreicht, wird ein akustisches Signal hörbar. Auf diese Weise erhältst Du ein rundherum gleiches Lockenergebnis.

Im Test piepste der Lockendreher allerdings auch, wenn ich zu nah an den Kopf kam. Das bedeutet, dass ich hoch gesetzte Locken nicht machen kann.

Insgesamt waren wir äußerst zufrieden mit der Handhabung und Bedienung. Ohne Aufwand konnte ich mir in nur wenigen Minuten eine Lockenpracht herbeizaubern.

Luisa

Das Lockenresultat

Das Lockenergebnis mit dem BaByliss C1050E Curl Secret Ionic Lockendreher war wie bereits erwartet: gleichmäßig und mit einer wunderbaren Sprungkraft der Lockensträhnchen. Mit ein wenig Haarspray fixiert bin ich mit meiner neuen Friseur ins Büro, habe Abends mit einem grobzinkigem Kamm durchgekämmt und bin ausgegangen. Bis in die Nacht hinein schwangen die Locken natürlich umher, ohne sich dabei auszuhängen.

Er wurde auch an widerspenstigen, dicken Haaren getestet. Auch hier überzeugte das Ergebnis mit langanhaltenden Locken, die sogar für einige Tage ihre Form hielten und morgens nach dem Aufstehen schnell wieder in Form gebracht werden können. Die Haare erhalten durch die Ionic-Technologie einen leichten Glanzschimmer und fühlen sich nach dem Lockenvorgang sehr weich und luftig an.

Die Funktionsweise im Video erklärt

Auch wenn das Video von BaByliss erstellt wurde, spiegelt es doch schon sehr realitätsnah die Funktionsweise und das Ergebnis wieder. In Kürze werde ich selbst noch ein Video erstellen und es hier einfügen, bis dahin sollte dieses genügen:

Der Testsieger und zwei alternative Lockenstäbe von BaByLiss

Der BaByliss Pro BAB2665SE MiraCurl SteamTech ist zwar keine wirkliche Alternative zum Testsieger des gleichen Herstellers, doch als ein einfaches Gerät hat auch dieser in seiner Klasse überdurchschnittlich gut abgeschnitten. Er ist mit einer zusätzlichen Dampffunktion erhältlich und verfügt wie der große Bruder über eine Abschaltautomatik nach 60 Minuten und reduziert sogar bei Nicht-Gebrauch die Temperatur und erhöht sie wieder, sobald der Lockenstab bewegt wird. Auch hier können verschiedene Temperatureinstellungen vorgenommen werden. Die Lockenrolle ist allerdings kleiner, sodass Du in der Wahl der Lockengröße eingeschränkter bist.

Der BaByliss C1100E Curl Secret Ionic ist mit dem Modell C1050E nahezu identisch und unterscheidet sich von ihm in dem Akustischen Signal mit 4 – 5 – 6 Tönen sowie im Farbdesign.

Fazit
Der BaByliss C1050E Curl Secret Ionic Lockendreher ist ein einfach zu bedienendes Gerät, das nicht nur natürlich aussehende Locken macht, sondern ihnen auch Glanz und Geschmeidigkeit verleiht. Die Eindrehautomatik sorgt für einen hohen Komfort bei der Handhabung und die Funktionen lassen sich perfekt auf die unterschiedlichsten Haartypen einstellen. Überhitzungsschutz und Warnsignale bieten Dir Sicherheit.

Wir befinden den doch etwas höheren Preis als absolut gerechtfertigt und können dem BaByliss C1050E Curl Secret Ionic Lockendreher überzeugt den Testsieg geben sowie Dir wärmstens dieses Gerät empfehlen.

Keine Kommentare

    Kommentar hinterlassen

    0
    0
    0
    0
    0
    0
    Deine Gesamtbewertung 0