Über mich, meine Freundin und diese Webseite

Wer bin ich?

Mein Name ist Luisa, ich bin Mutter von 2 Kindern, Anfang 30 und lege sehr viel Wert auf mein Äußeres. Als Mutter ist es mir aber nicht immer erlaubt, viel Zeit damit zu verbringen, deshalb bin ich sehr praktisch veranlagt und bevorzuge Produkte, die bezahlbar sind, mich schnell an mein Ziel führen und vor allem mit Haltbarkeit überzeugen.

Doch immer wieder bin ich auf Werbeslogans hereingefallen, die mich zum Kauf animierten und ich letztendlich einsehen musste, dass nicht alle Hersteller auch halten, was sie versprechen. Ich kann nicht mehr zählen, wieviele Fehlkäufe ich getätigt habe. Und immer wieder auf ein Neues habe ich mir geschworen: das passiert mir nicht nochmal. Und es passierte doch.

Dann dachte ich an Testberichte, den sollte man doch wenigsten Glauben schenken können. Ja, kann man in den meisten Fällen, wenn sie aktuell sind und von unabhängigen Institutionen oder Privatpersonen stammen. Doch woher weiß ich, wer genau hinter einem Testbericht steckt? Vielleicht ist es ja doch nur der Online-Shop-Besitzer, der via Testseiten zum Kauf seiner Produkte verführen möchte? Oder lassen sich Testseiten dafür von Händlern bezahlen, dass sie gut über ihre Produkte schreiben? Schließlich sprechen wir hier nicht über Michelin Restaurantkritiker oder renommierte Mediengruppen wie beispielsweise Stiftung Warentest, denn es tummeln sich allerlei Produkttestergebnisse im Internet.

Wie teste ich die Produkte?

Da bin ich auf die Idee gekommen, das selbst in die Hand zu nehmen und verschiedene Produkte für die Frau auf Herz und Nieren zu testen. Anfangs habe ich mich allein auf den Weg gemacht, habe dann aber schnell bemerkt, dass ich ab und zu auch meine persönlichen Ansprüche mit in den Test einbezog. Doch diese entsprechen nicht immer der breiten Masse.

Um das zu verhindern und wirklich neutral beurteilen zu können, habe ich eine Freundin um Hilfe gebeten, die mich in meiner Aufgabe mit ihrer Meinung tatkräftig unterstützt. Sie ist noch nicht Mutter und zieht Nachts auch mal gern durch die Straßen. Dementsprechend unterschiedliche Ansprüche stellen wir oftmals an Produkte, wie in diesem Fall an einen Lockenstab. Manche Fakten lassen sich nicht von der Hand weisen, wie ein robustes Gehäuse oder 5-fach Temperatureinstellungen. Aber insbesondere bei Empfindungen ist es wichtig, eine zweite Meinung einzuholen. Vielleicht besitze ich über mehr Fingerfertigkeit und empfinde die Handhabung eines Lockenstabs einfach, während meine Freundin in dieser Richtung weniger Talent zeigt und ihre Schwierigkeiten beispielsweise mit dem Eindrehen einer Strähne auf einen keilförmigen Lockenstab hat. Und damit ist die Handhabung für jedermann schon wieder gar nicht so einfach, wie ich dachte. Und genau das möchte ich mit den Ergebnissen aus unseren Produkttests bewirken: neutrale Testberichte, welche die ganz normale Frau ansprechen und wo nichts beschönigt wird.

Was ist das Ziel dieser Webseite?

Meine Testseite soll als Ratgeber für Deine Kaufentscheidung gedacht sein, Dir als Informationsquelle dienen und Dich vor Fehlkäufen bewahren, die Dich ärgern sowie Dich Zeit und Geld kosten.

Auf meine Beurteilungen als eine ebenfalls ganz normale Frau mitten aus dem Leben, die Produkte gern in einem ausgewogenen Preis-Leistungs-Verhältnis kauft, es in der Bedienung schnell und unkompliziert mag, aber vor allem von den Ergebnissen begeistert sein möchte, kannst Du Dich verlassen.

Wenn es auch Dir so geht, dann wird ein Blick auf meine Tests und dessen Ergebnisse lohnenswert für Dich sein. Überzeug Dich selbst!

 

Keine Kommentare

    Kommentar hinterlassen