Wie wendet man einen Lockenstab richtig an?

Wenn Sie glattes Haar haben und einfach und schnell Ringellocken oder Wellen im Haar haben wollen, bietet es sich an einen Lockenstab zu benutzen. In wenigen Minuten ist es geschafft.

Ein Lockenstab besteht aus einem Heizstab in Form einer länglich, glatten Röhre und einer Klammer oder Klemmbügel an der Seite der beheizten Röhre um das Haar festzuhalten. Der Lockenstab ist häufig auch mit Teflon oder Keramik beschichtet, um zu verhindern, das Stylingprodukte haften bleiben. Um kleinere Ringellocken zu machen, haben die Lockenstäbe einen Durchmesser von knapp 2 cm. Die besten Lockenstäbe findet man in diesem Test, oder auch direkt zum Testsieger BabyLiss Curl Lockenstab.

Vorteilhaft ist es, einen Lockenstab mit Schnellheizung zu verwenden. Er ist nach etwa einer Minute einsatzbereit. Er sollte außerdem eine automatische Abschaltfunktion haben um Überhitzung zu vermeiden. Ein Lockenstab erreicht zwischen 110 für dünneres Haar und 180 Grad für dickes Haar. Um das Haar und die Kopfhaut so gering wie möglich zu belasten sollten Sie die Temperatur nicht zu hoch gewählt werden.

Am besten gehen Sie wie folgt vor:

  1. Als erstes wird das ganz trockene Haar gründlich ausgebürstet um sicherzustellen, das keine Knötchen mehr im Haar sind. An den Knötchen würden sich die Locken nicht halten. Wenn es notwendig ist, können sie eventuell Lockenschaum ins Haar einkneten.
  2. Den Lockenstab auf die gewünschte Temperatur vorheizen und das trockene Haar mit Hitzeschutz einsprühen. Der Hitzeschutz bildet einen Puffer zwischen dem Haar und dem Lockenstab. Das verhindert Schäden am Haar bei hohen Temperaturen.
  3. Danach wird das Haar in Strähnen geteilt. Wärmen Sie die Strähne kurz mit dem Lockenstab an, in dem Sie an ihr von der Kopfhaut bis zum Ende der Strähne mit Lockenstab entlang fahren.
  4. Dann werden die Strähnen um den Lockenstab gewickelt. Bitte achten Sie darauf, das das Haar nicht übereinander gewickelt ist, weil es sonst glatt bleibt. Ungefähr 5 Sekunden um den Lockenstab gewickelt sollten ausreichend sein damit Locken im Haar sind. Dann die Locken fallen lassen. Anschließen werden die Locken hochgesteckt und können, falls nötig auch mit Haarspray bespüht werden. Wenn die Locken nicht mehr heiß sind, werden die Haarklammern entfernt und die Locken ausgeschüttelt und nach Wunsch gestylt.

Die folgende Webseite gibt gute Schritt-für-Schritt Informationen zur Benutzung eines Lockenstabes: http://de.wikihow.com/Haar-mit-einem-Lockenstab-locken

 

Keine Kommentare

    Kommentar hinterlassen